C-Leg - die 4. Generation

 Zurück...


Das C-Leg ist das weltweit erste Kniegelenk, dass vollständig mikroprozessorgeregelt und hydraulisch funktioniert. Die Sensoren im Gelenk senden alle 0,02 Sekunden Daten an den Mikroprozessor, somit stellt sich das C-Leg in Echtzeit auf den Träger ein und sorgt für eine hohe Dynamik und Sicherheit.


© Otto Bock

 

Bilder © Ottobock



 

 

Das neue C-Leg der 4. Gerneration besticht durch folgende Vorteile:

 


Der Bewegungsablauf wird dank einer neuen patentierten Methode für das Prothesensystem C-Leg deutlich erleichtert. Selbst wenn Sie zuvor noch kein C-Leg getragen haben, ist die Eingewöhnungszeit dank dieser Technik in der Regel kurz.


 

Mehr Bewegungsfreiheit

 

 


Mehr Dynamik

 


Fließende Bewegungen entstehen vor allem dann, wenn das Prothesengelenk schnell auf verschiedene Alltagssituationen reagiert. Die Widerstände des C-Leg stellen sich in Echtzeit auf alle Gehsituationen ein: ob auf der Ebene, auf Treppen, Rampen oder unterschiedlichen Untergründen. Dadurch entsteht für Sie ein spürbar leichtgängigerer und verlässlicherer Bewegungsablauf.



Beim Stehen entlastet Sie das C-Leg. Über ein unauffälliges Bewegungsmuster nehmen Sie eine entspannte Position mit leicht gebeugtem Knie ein. Neu ist beim C-Leg, dass Ihr Orthopädietechniker auf Ihren Wunsch hin alternativ die intuitive Stehfunktion einstellen kann. Dabei erkennt das Gelenk aus der Bewegung heraus, wann Sie entspannt stehen möchten und wann Sie Unterstützung für den nächsten Schritt benötigen.


 


Stehfunktion selbst wählen

 

 


Verbesserter Stoplerschutz

 


Der bewährte Stolperschutz des C-Leg wurde auf das nächste Level gehoben. Der gegenüber der Standphase erhöhte Widerstand ist während der gesamten Schwungphasenextension aktiv. Dadurch hilft das C-Leg 4, Stürze noch effektiver zu vermeiden

.


Ebenfalls neu ist die automatische Sitzfunktion. Mit ihrer Hilfe nehmen Sie nach dem Hinsetzen eine entspannte Position ein, da das Gelenk frei schwingt


 

Bequemes Sitzen

 

 


Smart steuern per App

 


Die Cockpit App bietet Ihnen erstmals die Möglichkeit, das C-Leg direkt mit dem Smartphone (Android) zu bedienen und Informationen zum Gelenk, wie etwa den Akkustand, abzurufen. Das C-Leg kommuniziert via integriertem Bluetooth mit der App.



Das C-Leg ist wetterfest und damit gegen Spritzwasser geschützt. Ein plötzlicher Regenschauer beim Spazierengehen ist damit kein Problem mehr.


 

Bei Wind und Wetter einsatzbereit

 

 


Schutz und attraktives Design

 


Der C-Leg Protector schützt das Prothesensystem vor Stößen, Umwelteinflüssen und Verschleiß. Er besteht aus einem robusten Protector-Hauptteil, einer frontal einzusetzenden Schutzblende sowie einer Fußmanschette. Darüber hinaus sorgt der Protector für ein natürliches Beinvolumen unter langer Kleidung.


 


 

 

© Ottobock